Integriertes Management

IMG_2741
Unser integriertes Managementsystem umfasst Methoden und Instrumente zur Einhaltung von Anforderungen und zum Ausbau von Möglichkeiten aus verschiedenen Bereichen: Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie Gesundheitsvorsorge werden in einer einheitlichen Struktur zusammengefasst.

Qualitätsmanagement
Qualität und deren Sicherung haben sich längst zu den zentralen Aufgaben zukunftsorientierter Unternehmen entwickelt. Das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 greift diesen Aspekt auf und bildet für uns die Grundlage für vertrauensvolle und langfristige Beziehungen zu allen Partnern (Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Lieferanten etc.).

Als entsprechend zertifiziertes Unternehmen überprüfen wir kontinuierlich unsere organisatorischen Strukturen und Maßnahmen mit dem Ziel sie zu erweitern und zu optimieren. Geregelte Arbeitsabläufe gewährleisten nicht nur die Sicherheit der Arbeitskräfte und der Anlagen, sondern auch die konsistent hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

Desweiteren führt die designierte Verteilung von Aufgaben und Verantwortungen zu einem reibungslosen Informationsfluss an internen und externen Schnittstellen und zur Minimierung möglicher Fehlerquellen. Die Dokumentation einzelner Arbeitsschritte ermöglicht zudem die lückenlose Rückverfolgung vieler Prozesse.

Umweltmanagement
Der Schutz von Natur und Umwelt zählen zu den zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Das Engagement und der Einsatz eines jeden sind gefordert um eine gewissenhafte und ökologisch nachhaltige Umweltpolitik zu realisieren.

Im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems nach EN ISO 14001:2004 + COR. 1:2009 werden bei der Jobachem zahlreiche Maßnahmen zum Schutze und zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage aller Lebewesen und eines funktionierenden Naturhaushaltes ergriffen. Der verantwortungsvolle Umgang mit Chemikalien ist für uns dabei ebenso selbstverständlich wie die Verwendung eines ressourcen-schonenenden, auf ökologische Nachhaltigkeit ausgerichtetes Managementsystem.

So werden etwa durch die Verwendung spezieller Abluftfilter unnötige Luftverunreinigungen vermieden, durch sachgerechte Lagerungen, Versiegelungen und Auffangbecken das Erdreich geschont und durch individuelle Entsorgung und den Einsatz recyclingfähiger Materialien der Abfall reduziert.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsvorsorge
Von unserem integrierten Managementsystem profitieren nicht nur Natur und Umwelt sondern ebenfalls die Menschen – und speziell unsere Arbeitskräfte: Die strengen Kontrollen und Restriktionen, die sich durch Qualitätssicherung und Umweltschutz ergeben, führen gleichzeitig zu einer hervorragenden Sicherheit am Arbeitsplatz.

Darüber hinaus führen wir ein Gesundheitsvorsorgeprogramm für all unsere Mitarbeiter – vom Lagerpersonal bis hin zum Management. Regelmäßige gesundheitliche Untersuchungen zur Vorbeugung berufsbedingter Krankheiten und die Übernahme verschiedener Behandlungen zeichnen dieses Programm aus.

Download

Für den Download unseres DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikates drücken Sie bitte hier.

Für den Download unseres EN ISO 14001:2004 + COR. 1:2009 Zertifikates drücken Sie bitte hier.