Wärmeträgerflüssigkeiten

Jobatherm® – Ihre Anforderungen, unsere Lösung

Wärmeträgerflüssigkeiten spielen in der heutigen Zeit in nahezu allen produzierenden Branchen eine bedeutende Rolle und die Anforderungen an ihre Qualität und spezifischen Eigenschaften nehmen stetig zu. Daher ist es äußerst wichtig, als Lieferanten einen zuverlässigen Partner an seiner Seite zu haben, der Sie unterstützt und auf ihre Wünsche eingeht. Die Jobachem GmbH zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie flexibel auf neue Anforderungen reagieren und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten kann. Unser aktuelles Sortiment umfasst vier verschiedene synthetische Wärmeträgerflüssigkeiten:

wto

Jobatherm DT

Diese synthetische Wärmeträgerflüssigkeit kann im gesamten Temperaturbereich von 0°C bis 350°C eingesetzt werden. Die maximale Filmtemperatur liegt bei 380°C. Jobatherm DT zeichnet sich durch eine sehr lange Lebensdauer aus und weist nur einen schwachen Geruch auf.

Jobatherm I

Das Einsatzgebiet von Jobatherm I liegt im Flüssigphasenbetrieb zwischen 12°C und 400°C bzw. im Dampfphasenbetrieb zwischen 257°C und 400°C. Neben einer hervorragenden thermischen Stabilität bietet das eutektische Gemisch aus Diphenylether und Diphenyl zudem eine niedrige Viskosität und kristallisiert erst bei einer Temperatur von unter 12°C aus. Die maximale Filmtemperatur beträgt 426°C.

Jobatherm 23

Jobatherm 23 kann im Flüssigphasenbetrieb von 3°C bis 330°C eingesetzt werden. Der Dampfphasenbetrieb ist von 243°C bei Atmosphärendruck bis 330°C bei einem Dampfdruck von ca. 7 bar möglich. Die maximale Filmtemperatur liegt bei 357°C.

Jobatherm 31

Diese synthetische Wärmeträgerflüssigkeit kann im gesamten Temperaturbereich von 0°C bis 345°C drucklos eingesetzt werden. Die maximale Filmtemperatur liegt bei 375°C. Jobatherm 31 zeichnet sich durch eine sehr lange Lebensdauer aus und weist nur einen schwachen Geruch auf.

Jobatherm 43

Jobatherm 43 kann im Flüssigphasenbetrieb von -73°C bis 315°C und im Dampfphasenbetrieb von 181°C bis 315°C angewendet werden. Die maximale Filmtemperatur liegt bei 340°C. Durch das breite Temperatur-Spektrum eignet sich Jobatherm 43 sowohl für den Einsatz in Heiz- als auch in Kühlprozessen und zeichnet sich dabei durch eine hervorragende Viskosität aus. Selbst bei bis zu -73°C weist es noch eine gute Pumpbarkeit auf.

Handelsnamen

Momentan werden ca. 70 verschiedene Wärmeträgerflüssigkeiten am Markt gehandelt. Für einen besseren Überblick sind in der folgenden Tabelle die Handelsnamen von Produkten mit vergleichbaren Qualitäten und Eigenschaften aufgelistet.