Lager

Für unsere Kunden mit dem Wunsch nach mehr Flexibilität oder fortwährender Liefersicherheit bieten wir unser zentral gelegenes Warenlager in der Mitte Deutschlands.

Auf ca. 7000m² Lagerfläche können Waren verschiedener Gefahr­­stoffklassen fachgerecht gelagert, umgefüllt, neu verpackt und nach Ihrem Wunsch vorbereitet werden.

Dank vorausschauender und kontinuierlicher Erweiterungen der Lager­kapazitäten bieten wir Ihnen auch zukünftig die Möglichkeit, höchst flexibel und schnell auf Ihre Aufträge zu reagieren. Unterstützt werden wir dabei durch die Nähe zu größeren Warenumschlagplätzen wie dem Hamburger Hafen und der guten Verkehrsanbindung zum Straßen- und Schienennetz.

Ausgerüstet nach dem neuesten Stand der Technik sind wir zudem in der Lage, alle gängigen Arten von Transportern und Tankwagen in kürzester Zeit zu beladen und zu befüllen.

Logistik

Know-How im Frachtverkehr und im Warenumschlag ist unser großes Plus.

Dank hausinterner Logistikabteilung findet der Warentransport durch firmeneigene Transport­fahrzeuge statt.

Diese Zusammenführung von Chemiebetrieb und Logistik­unter­nehmen bringt uns und Ihnen den entscheidenden Vorteil: Wir können uns durch unsere Expertise in der Chemie ganz spezifisch an die Ansprüche einzelner Produkte anpassen und Sie können sich unbesorgt auf einen fachkompetenten Logistikpartner verlassen.

Unser Fuhrpark setzt sich aus mehreren Zugmaschinen und einer Vielzahl an Containerchassis und Planenaufliegern zusammen. Das ermöglicht uns Ihre Produkte in folgenden Formen anzuliefern:

Planenauflieger

ISO-Tank

Boxcontainer

20 und 40 Fuß

Einkammer-Tankwagen

Mehrkammer-Tankwagen

jeweils mit oder ohne Begleitheizung

Unsere Fahrzeuge sind nach dem neuesten Stand der Technik für den Transport von Gefahrgütern ausgelegt und ausgerüstet. Geführt werden diese durch qualifizierte Berufskraftfahrer/innen mit gültigen ADR-Schulungsbescheinigungen für Stückgut und Tanks. Somit können wir Transporte rechtskonform und sicher eigenständig durchführen. Darüber hinaus werden die am Transport gefährlicher Güter beteiligten Personen regelmäßig unterwiesen und weitergebildet, um eine gebührende Transportsicherheit zu gewährleisten.